Mittwoch, 29. April 2015

Glamour-Shopping-Week: Nikes Air Max Thea

Hallöchen meine Lieben, 
heute möchte ich euch eine weitere Ausbeute der Glamour-Shoppingweek, neben meiner My-Müsli-Bestellung, zeigen.  
Schon seit Januar schlich ich um die Nike Air Max Thea´s herum, da ich sie von einer Freundin einmal anprobiert hatte und es ein wundervolles Tragegefühl war. 
 Und mal ehrlich: Kommt man aktuell um Nikes herum? Wohl nicht!
Abgehalten hat mich leider nur der stolze Preis von 120,00 Euro bis 130,00 Euro je nach Modell. 
Dank der Glamour-Shoppingweek gab es bei Asos 20% Rabatt und bei Görtz 20 Euro Rabatt ab einem Einkauf ab 100 Euro. 
Das war mein Grund die Schuhe zu bestellen. 

 


Da ich mich farblich aber nicht entscheiden konnte, habe ich zwei paar von Görtz und das schwarze Paar von Asos bestellt. 

Die Überlegung fiel mir nicht leicht, ich habe verschiedene Fotos gemacht, euch auf Instagram gefragt und allen meinen Mädels Bilder per WhatsApp geschickt. Doch dann ist die Entscheidung gefallen: Ich habe mich für die Pink-lilanen entschieden. 

Diese kosten bei Görtz übrigens 130,00 €. 

Wichtig ist bei diesen Schuhen zu wissen: Die fallen ca. eine Größe kleiner aus, als eure normale Schuhgröße. Ich habe normalerweise 37,5 bei den Nikes habe ich 38,5. 


Mir gefällt einfach das knallig-bunte und die Schuhe passen meiner Meinung 
 nach perfekt zum Sommer. 

Und was soll ich sagen:

Ich bekomme die Schuhe schon kaum mehr von meinen Füßen runter. Ich trage sie ständig (gut ich habe aktuell auch Urlaub hihi) und sie sind einfach so herrlich bequem. Ich finde ich laufe damit, wie auf Wolken - SCHUHLIEBE! 

Seit ihr dem Nikehype denn auch verfallen?

Kussi eure

 
 

Dienstag, 28. April 2015

Essence Brit-Tea LE

 

Hallöchen meine Lieben, 


nachdem ich heute meinen Urlaub genossen habe und etwas durch die Stadt geschlendert bin, habe ich auch endlich bei uns die Brit-Tea LE entdeckt. 
 

Zugegeben der Aufsteller ist nicht mehr ganz so voll und man kann deutlich erkennen, das der Blush sehr beliebt ist, aber alle drei Produkte, die ich unbedingt haben wollte, gab es noch. 

Diese Limited Edition soll, laut Essence, an eine Gartenparty im Grünen erinnern.


 

Das Herzstück dieser Limited Edition ist meiner Meinung nach der Blush!
Die wundervolle Rosenprägung ist ein Traum, wie ich finde. Diesen Blush werde ich wohl vorerst nicht verwenden, da er viel zu schön zum verwenden ist hihi. Typischer Anfall von Verpackungsopfer oder?


Die Farbkombination aus Creme, Rose und Pink können optimal miteinander kombiniert werden, damit dem Teint immer die gewünscht Nuance verliehen wird. 

Zu kaufen gibt es diesen Blush für 3,29 €. 



Bei dem zweiten Produkt, welches auch mitdurfte, handelt es sich um den brit-tea Lipbalm. Auch hier liegt mal wieder ein klarer Fall von Verpackungsopfer vor! ^^

Die Verpackung erinnert mich an eine kleine Blume und passt somit sehr gut zu den anderen Produkten. 


Bei der Sorte handelt es sich um 01 Vanilla Ice-T Baby. 

Ein bisschen enttäuscht war ich dann, als ich den Lipbalm aus dem Pappkarton heraus geholt hatte. 


Der Balm befindet sich in einer kleinen, einfachen Dose. Hier hätte ich mir das Blumenmuster auch noch einmal gewünscht. 

Leider hat sich meine Kamera geweigert, das Bild vom Balm selbst hochzuladen (tut mir leid!). 

Der Lipbalm riecht ziemlich süß, nach Vanille, wie ich finde. 

Zu kaufen gibt es diesen für 2,29€. 


Und das letzte Produkt, welches bei mir einziehen durfte, ist die Illumination Base. 

Der Name der Base ist richtig toll, wie ich finde: Make Tea Not War. 


Und ich finde auch, dass dieses Produkt super in die Frühlingsreihe passt. Gerade jetzt möchte man einen schönen Glow im Gesicht haben, wenn die ersten Frühlingssonnenstrahlen das Gesicht treffen. 

Bis jetzt hatte ich noch keine illuminierende Creme, bin aber gespannt auf das ausprobieren. 

 
Das Produkt lässt sich durch die Spitze ganz gut auftragen und verteilen. 


Eine leicht bronzefarbene Nuance hat dieses Produkt, beim verteilen hinterlässt es einen schönen Schimmer auf der Haut. 

Das Produkt kann sowohl als Make-Up Base als auch komplett ohne Make-Up getragen werden. 

Zu kaufen gibt es diese Base für 3,29 €. 

Ich bin gespannt auf das Ausprobieren der Produkte. 

Habt ihr die LE den auch schon gesichtet? Und euch etwas mitgenommen?

Kussi eure

 
 

Dienstag, 21. April 2015

MyMuesli-Bestellung

 


Hallöchen meine Lieben, 


heute möchte ich euch meine My Muesli Bestellung zeigen, die ich dank der Glamour Shopping-Week aufgegeben habe. 



Entschieden habe ich mich für zwei Müsli und ab einem Bestellwert von 10 Euro gab es das Glamour Müsli gratis dazu. Jedes der Müsli kommt in einer 575 Gramm Dose an, welche sich meiner Meinung nach, sehr dekorativ in unserem Frühstücksfach machen.

 

Das Glamour Müsli - für einen glamourösen Start in den Tag


Dieses Müsli enthält 

Crunchy and Oat, Hafer-Crunchy, Datteln, Aprikosen, Feigen, Cashewkernen, Plantago-Samen und Kokosraspeln. 

Hier seht ihr das Müsli auf meinem Frühstücksteller:


Mein erstes Testurteil: 

Das Müsli ist lecker, gehört aber leider nicht zu meinen Favoriten. Woran das jetzt genau liegt, kann ich leider nicht sagen. Vielleicht an den Feigen?



Als nächstes ist das Zeitlos Schön Müsli in meinen Warenkorb gewandert. Dieses ist mit 7,90 € nicht wirklich günstig. 


Dieses Müsli ist in Zusammenarbeit mit Weleda und der Granatapfel-Pflegeserie entwickelt worden. Da ich wusste, dass ich die Granatapfelserie für meine Haut sehr gerne mag, dachte ich mir, dass ich diese Müsli auch einmal ausprobieren möchte. 


Enthalten sind:

Fünf Körner, Mandeln, Granatapfel, Sesam, Dinkelflakes, Himbeeren und Heidelbeeren. 

Hier seht ihr das Müsli in meinem Teller.


Definitiv ein Top-Müsli! Ich esse dieses zur Zeit am Liebsten am Morgen. Durch die enthaltenen Früchte macht es meiner Meinung nach total Lust auf Frühling und den Tag. 


Und na klar, zum Schluss musste ich auch noch mir ein Müsli selbst mixen, das ist ja das ursprüngliche Konzept von MyMüsli. 


Ich habe mich für den Namen "Julchens Traumwelt" entschieden, klar was auch sonst. 

Bei den Zutaten habe ich mich für folgende entschieden: 
5 Körner (Gerstenflocken, Roggenflocken, Haferflocken, Emmerflocken, Kamutflocken und Weizenflocken), Datteln, Mangos, Weizenflocken, Dinkelflocken, getrockneter Ananas und Reismehl. 

Hier seht ihr das Müsli auf meinem Teller:

 

Ananas und Datteln füge ich daheim sowieso meistens zu meinen Haferflocken dazu, Mangos liebe ich sowieso. 
Der Preis mit 5,65 € ist für über 500 Gramm meiner Meinung nach ok. 

Ich finde es eine super klasse Idee sich sein Müsli selbst zusammen stellen zu können und wie zu erwarten: Es schmeckt mir sehr gut!

Habt ihr den Erfahrung mit My Müsli?
Habt ihr bei der Shopping Week auch zugeschlagen?

Kussi eure

 
 

Sonntag, 19. April 2015

Duschgel-Monster

Hallöchen meine Lieben, 
Achtung! Achtung!

Das DUSCHGEL-MONSTER hat zugeschlagen!

Bis jetzt bin ich ja eigentlich davon ausgegangen, dass ich nur ein Nagellack-Kaufproblem (und ein Schuhkaufproblem) habe. Aber als ich heute meine Schminkkomode und mein Badregal aufgeräumt uns aussortiert habe, ist mir aufgefallen, dass das Duschgel-Monster auch bei mir zugeschlagen hat. 
Wer nicht weiß, was es mit dem Duschgel-Monster auf sich hat, sollte sich unbedingt mal das Video von der lieben Reni von xKarenia hier ansehen. Sie hat damit vor ca. einem Jahr ein Problem angesprochen, was anscheinend viele von uns kennen - Duschgel und Duschcreme kaufen und kaufen und kaufen...und das obwohl daheim schon eine ganze Sammlung nur so auf das ausprobieren wartet.  

Auf meinem Bild seht ihr übrigens 18 verschiedene Verpackungen, zwei davon sind leider Bodylotions, die sich auf das Foto mit gemogelt haben. Ein kleines Duschgel in der Reisegröße von Lush fehlt allerdings auf dem Foto, weshalb ich das nicht so schlimm fand - insgesamt komme ich also auf 16 Duschgels. 
Das heißt für mich: Ich möchte mich erst wieder nach neuen Duschgels und Duschcremes umsehen, sobald nur noch 2 der 16 jetztigen Produkte vorhanden sind (ein klein wenig Auswahl ist in Ordnung, denke ich). Also passt in den Haul´s gut auf mich auf. :)
 
Ich habe versucht, die Sammlung in einzelne Kategorien aufzuteilen. 

 
Beginnen möchte ich mit der Kategorie: Naturkosmetik. 

Mit den Naturkosmetik-Produkten habe ich bis jetzt gute Erfahrungen gemacht, da ich aufgrund meiner empfindlichen Haut auf Inhaltsstoffe achte. 

 

Zwei Weleda Duschcremes befinden sich leider nur noch in meiner Sammlung. Diese Duschcremes mag ich sehr gerne, da sie meiner Haut gut Feuchtigkeit spenden und diese Pflegen. 
Aufgebraucht habe ich vor einiger Zeit die Sorte "Lavendel", welche ich besonders am Abend sehr angenehm finde. 
Die beiden Sorten habe ich noch nicht ausprobiert. 


Die nächste Naturkosmetik-Marke, die in meiner Sammlung zwei Mal vertreten ist, ist Lavera. 

Hier habe ich aktuell die Sorte Honey Moments in Gebrauch, welches Duschgel mir aber leider gar nicht zusagt. Ich mag den Honiggeruch nicht und eine große Pflegewirkung kann ich leider auch nicht feststellen. 

Die Macadamia Passion Duschcreme habe ich mir damals als Doppelpack gekauft, weshalb ich die Creme gut beurteilen kann. 
Hier mochte ich den leicht pudrig-feinen Geruch sehr gerne, der für mich gut in den Winter oder Herbst hinein passt. Die Pflegewirkung war auch in Ordnung für meine Haut, weshalb ich mich schon auf die Anwendung freue. 


Von der DM-Eigenmarke Alverde besitze ich nur ein Duschpeeling. Die Körpercreme ist eine Bodylotion und hat sich mit hinzugeschmuggelt. 

Das Körperpeeling von Alverde ist tatsächlich das einzigste Peelingprodukt für meinen Körper, welches ich aktuell besitze. 


Die nächste Kategorie steht unter dem Motto "Naturnahe Kosmetik". 

Von links nach rechts:

Von medipharama Cosmetics ein Pflegeschaum mit 5% Olivenöl und 10% Urea. Dieser Schaum ist oder wäre bestimmt im Winter ganz gut/gewesen. 

Aktuell in meiner Dusche steht auch ein Pflegeschaum. Bei diesem handelt es sich um den Pflegeschaum von Kneipp in der Duftrichtung Wachgeküsst. Ich mag dieses Duschgel, welches sich bei Kontakt mit Wasser in Schaum verwandelt, besonders morgens ganz gerne. Der Duft ist sehr angenehm, schön frisch und leicht nach Orangenblüten, und er bleibt auch auf der Haut für eine gewissen Zeit haften. 

Von The Body Shop habe ich mein erstes Duschgel in der Duftrichtung "Glazed Apple" im Dezember gewonnen. 

Das Bodysol Aroma-Duschgel in der Duftrichtung Maracuja-Vanille möchte ich gerne, wenn ich die schon offenen Duschgels aufgebraucht habe, gerne austesten. Da ich den Geruch sehr mit Frühling und Sommer verbinde. 



Die nächste Kategorie ist etwas spezieller geordnet. Hier handelt es sich um Produkte, welche ich zum Testen zugesendet bekommen habe. 

Die Nivea Creme Care Duschcreme habe ich für eine kurze Zeit verwendet, mein Körper hat diese Duschcreme aber leider nicht verwendet, weshalb sie akutell mein Freund verwendet. 
Eine Review wird kommen, sobald sie aufgebraucht ist. 

Das Palmolive Duschgel "Sanftes Vergnügen" wartet im Schrank noch seelenruhig auf den ersten Gebrauch. 

Von Láxelle habe ich im Herbst dieses Frischekick Minzduschgel zugesendet bekommen und mochte es besonders am Morgen ganz gerne. Einen kleinen Rest habe ich mir für den Sommer aufgehoben, da ich mir hier das Duschgel sehr gut vorstellen kann. 



Auch bei den nächsten Produkten kann man auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeit erkennen. 
Die Gemeinsamkeit liegt bei diesen Produkten hierbei, dass ich alle drei geschenkt bekommen habe. 

Das Adidas Duschgel Protect habe ich schon ziemlich lange und es ist noch ein bisschen was drin, was ich noch aufbrauchen möchte. Das Duschgel hat mich jetzt nicht 100% Überzeugt, es gibt aber auch schlechtere Duschgels. 

Die süße Schneefrau "Mrs Frosty" von Avon, welche man auch als Badezusatz verwenden kann (wir haben ja leider keine Badewanne), habe ich im Winter von meinem Wichtel als Weihnachtsgeschenk bekommen. Ich finde ja die Verpackung total süß, weshalb sich dieses Duschgel auch im Winter gut als Deko eignet. Und so, wenn ich mir die Sammlung so ansehe, werde ich das Duschgel wahrscheinlich im Herbst/Winter verwenden und dann passt es ja auch wieder in die Jahreszeit. 

Von Balea das Mango Mambo Duschgel gab es im letzten Jahr als LE und wurde ziemlich gehypte. Der Geruch ist wirklich richtig gut (ich musste einfach mal hinschnuppert), ich mag Mango ja sehr gerne und es passt für mich perfekt für den Frühling und Sommer. 


Und zum Schluss möchte ich euch noch mein teuerstes Duschgel aus der Sammlung zeigen. 


Hierbei handelt es sich um das Duschöl von Rituals in der Duftrichtung "Shanti Shower". Dieses habe ich mir nach Weihnachten gegönnt und bis jetzt steht es eher als Deko in meinem Regal rum. Mal sehen, wann ich dieses Duschöl verwenden werde. Beim Kaufen habe ich hierbei den praktischen Aspekt gesehen: Nach dem Duschen braucht man sich hier nicht noch extra eincremen. 

Und hat euch das Duschgel-Monster auch so erwischt?


Kussi & Gute Nacht

eure 
 
 
 

Mittwoch, 15. April 2015

Liebster Award




Liebster Award


Hallöchen meine Lieben, 

von der lieben Julia von Just make it up wurde ich zum Liebster-Award nominiert und freue mich sehr darüber.

Natürlich mache ich gerne mit.

Es geht darum, neue Blogs zu entdecken und kennen zu lernen. Noch dazu lernt ihr in 11 auch gleich noch mich ein wenig besser kennen. 

Viel Spaß beim Lesen.



1 Satz der dich beschreibt?

Eine liebenswürdige und lustige Chaotin.


Wie bist du zu deinem Blognamen gekommen?

Ohh, das ist eine gute Frage. Eigentlich war das gar nicht so schwer. Ich wusste ich liebe Rosa. Mein Spitzname lautet oft "Julchen" und irgendwie leb ich doch sehr oft in meiner kleinen Traumwelt bzw. versuche mir diese zu erschaffen. So war der Name "Julchens rosa Traumwelt" geboren. Mittlerweile ist mir das aber fast zu lang, weshalb ich den Namen meistens mit "Julchens Traumwelt" abkürze.


3 Dinge, die deine Leser noch nicht über dich wissen?

Was wisst ihr den noch nicht über mich? *grübel*

Erwähnt habe ich hier auf meinem Blog noch nicht, dass ich einen Bruder habe, ein Patenkind, welches ich jetzt schon über alles liebe und ein Familienmensch bin.


Hast du neben dem Blog noch ein weiteres Hobby?

Na logisch. Ich singe im Gospelchor "Colours of Trinity" und Tanze beim Aktivenshowtanz von Schwarz-Weiß Bayreuth
Gerne treffe ich mich auch mit meinem Mädels oder habe seit neuestem das Spazieren gehen für mich entdeckt. Shoppen zählt übrigens auch zu meinen Hobbies hihi.


Welchen Blogger bewunderst du?

Bewunderen tue ich ja wirklich sehr viele. Ich lese total gerne selbst Blogs, hauptsächlich über Beauty, sehr bewundere ich z.B. BillchensBeautyBlog. Sie hat es geschafft, meiner Meinung nach, in sehr kurzer Zeit erfolgreich zu sein und wurde auch schon auf das ein oder andere Event eingeladen. Kennen gelernt habe ich sie selbst, als eine super nette.


Welchen Promi bewunderst du?

Mein Lieblingspromi ist Miranda Kerr. Ich mag ihre Art, welche man in der Öffentlichkeit wahrnimmt sehr gerne. Außerdem ist sie natürlich super hübsch, weshalb ich sie auch dafür bewundere.


Dein größtes Talent?

Als mein größtes Talent würde ich bezeichnen, dass ich gut meinen Mitmenschen zuhören kann und für sie da bin. 


Nagellack oder Wimperntusche, du darfst dich für eins entscheiden?

Ach herje...ich liebe ja Nagellack über alles und auf Nagellack zu verzichten, würde mir bestimmt schwer fallen. Aber ich habe von Natur aus leider helle Wimpern und ich sehe ohne Wimperntusche total müde aus...also würde ich mich für die Wimperntusche entscheiden. Als Entschädigung für den Nagellack kann ich mich ja dann bestimmt für Gelnägel entscheiden? :)


Machst du Sport, wenn ja welchen?

Wie oben bei meinen Hobbies schon erwähnt, tanze ich im Faschingsverein beim Aktivenshowtanz mit. 
Ich versuche, gerade jetzt im Frühling, auch öfter mal joggen zu gehen.


Was wolltest du schon immer mal ausprobieren?

Gerne würde ich mal auf dem Laufsteg bei einer Modenshow dabei sein oder bei einem Fotoshooting, nur damit ich das Feeling einmal miterlebt habe.


Dein Lieblingsprodukt aus dem letzten Monat?

Mein Lieblingsprodukt aus dem letzten Monat ist der Essie Nagellack "Find me an Oasis". Für mich bedeutet dieses helle, zarte Blau einfach Frühling pur.

Ich nominiere folgende Blogs:

Sweet like sugar
Kleinstadtcinderella´s little Wonderland
Testen, Backen, Shoppen
Tried-it-out
Michele Bloggt
Takeasmileforawhile
Melanie-Delavie
Lara Loretta
All the Small Stuff and Things
Missbeblog
Katie Sunrise




Meine Fragen an euch:

- Dein Musthave für den Frühling?
- Dein liebstes Urlaubsland?
- Dein teuerstes Kosmetikprodukt?
- Dein teuerstes Kleidungsstück/Accessoires?
- Dein Top Kosmetikprodukt aller Zeiten?
- Dein Flop Kosmetikprodukt aller Zeiten?
- Dein Lieblingsmensch?
- Wann hat dein Blog Geburtstag?
- Hast du ein besonderes Abendritual?
- Online-Shopper oder Lieber-In-Läden-Käufer?
- Was wolltest du deinen Lesern schon immer mal sagen?

Hier sind noch einmal die Regeln:
Verlinke die Person die dich nominiert hat
Beantworte 11 Fragen die dir vom Blogger, der dich nominiert hat, gestellt wurden
Nominiere 11 weitere Blogger (mit weniger als 200 Followern)
Stelle 11 Fragen an deine Nominierten
Informiere deine Nominierten über diesen Post

Kussi eure



Sonntag, 12. April 2015

Müller Look-Box April 2015

 

Hallöchen meine Lieben, 

ich hatte bei Müller Glück und habe die Müller Look-Box für den Monat April 2015 gewonnen. Ich habe mich riesig gefreut, weil ich die letzte Müller Look-Box so klasse fande. 


 

 Die Box steht unter dem Motto "Frühlingserwachen" und kostet 5 Euro. 


Toll finde ich immer die verschiedenen Farben der Boxen (macht sich super im Kleiderschrank) und wie süß Müller die Boxen einpackt.  


Erstmal möchte ich euch die Proben zeigen, die der Box beilagen.

Und nun möchte ich zum Inhalt der Box kommen, der mich übrigens total positiv überzeugt hat. 

Als erstes möchte ich euch den absoluten Knüller zeigen:




Ein OPI Nagellack in der Farbe "Aloha from OPI"

Mein allererster OPI. Und die Farbe macht total Lust auf Frühling und Sommer, wie ich finde. 


So ein OPI-Nagellack kostet ja um die 16 Euro, weshalb der Wert der Box schon mal richtig gut anfängt. 

Ein zweiter Nagellack ist auch noch in der Box zu finden, was für eine Nagellack-Liebhaberin wie mich ja total klasse ist. 


Dieser Nagellack ist von der Firma "Edding", ich wusste um ehrlich zu sein nicht, dass es von dieser Firma auch Nagellacke gibt. 

Das Design ist ziemlich cool, es sieht eben aus, wie die Eddings. 

 
Der Farbton ist ziemlich ähnlich, jedenfalls in der Flasche. 

Bei der Farbe handelt es sich um "Wild Watermelon". 

Mal sehen, ob die Haltbarkeit, wie versprochen, auch langanhaltend ist. 


 
In der Box liegt ebenfalls eine MaxFactor MasterpieceMax Mascara bei. Mascara bunkere ich ja sowieso immer gerne, also wieso nicht für Nachschub sorgen. 


Ebenfalls von Max Factor gibt es eine Lipfinity Lip colour Lippenstift in der Box zu finden. Zu den Lipfinity Lippenstiften habe ich hier schon mal eine Review geschrieben. 



Super finde ich auch das Parfum, welches von S. Oliver in der Box beliegt. 

Das Parfum ist, laut Beschreibung vom Hersteller, ein dynamisches, junges und frisches Duftkonzept mit sportlichen und lebendigen Akzenten. 

Die Kopfnote besteht aus Pomelo und Mango, gefolgt von der Herznote Fresie und Pfingstnote und danach rundet die Basisnote mit Vanille und goldener Amber den Duft ab. 

Bei Douglas z.B. gibt es das Parfüm für 26 Euro für 50 ml zu kaufen. 


Ich mag den Duft total gerne, er ist genau mein Dufttyp. Das leichte und süßliche gefällt mir. Und natürlich gefällt mir auch die Pinke Farbe des Flakons und des Duftes total gut. 


Wie findet ihr den Inhalt der Box den?


Ich bin total übezeugt und freue mich über die Produkte. 

Kussi eure



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...