Dienstag, 31. März 2015

Alverde LE: Fabulous Fifties



Hallöchen meine Lieben, 

heute möchte ich euch die neue Limited Edition "Fabulous Fifties" von Alverde zeigen, die seit letzter Woche in den DMs zu kaufen gibt. 

Das Design hat mir schon auf den Pressebildern und auf der Facebook-Seite von Alverde super gut gefallen. Punkte und der 50´s Look gefallen mir sowieso super gut (ich weiß gar nicht wie viele gepunktete Klamotten ich in meinem Schrank habe). 

 

Als ich im Laden dann die Pigmentierung getestet habe, war klar: Mein Geldbeutel muss dran glauben (ok, ich hatte zum Glück noch nen Gutschein von Weihnachten mir schön brav aufgehoben). 

Die Inhaltsstoffe gibt es übrigens alle auf der Facebookseite von Alverde nachzulesen. 
 

Anfangen möchte ich mit den Lippenstiften. Unter dem 50´s Look stell ich mir rote Lippen und Eyeliner als Schminke vor, und gut ist. 


Gut ein richtiges Knallrot habe ich in dieser Serie für mich nicht entdeckt, ich habe aber trotzdem zwei Lippenstifte mitgenommen. 


Bei dem einen handelt es sich um die Farbe 03 Dominant Pink. 


Die Farbe ist ein kräftiges Pinkrot.  




Der zweite Lippenstift, der mit in mein Körbchen gewandert ist, trägt die Nr. 20 Sugar Rose. 



Bei diesem Farbton handelt es sich um einen Nudeton, der sich bei mir leider leicht in die Lippenfältchen absetzt. Mit einem Lipgloss darüber, geht der Lippenstift aber ganz gut. 

Alle drei Lippenstifte sind nicht vegan. Besonder angenehm finde ich bei beiden der einfache und angenehme Auftrag, das durch die pflegenden Eigenschaften der Lippenstifte meine Lippen nicht ausgetrocknet werden und der Geruch. Der Duft der Lippenstifte gefällt mir richtig gut, wonach er riecht ist schwer zu beschreiben, angenehm pudrig-leicht würde ich sagen. 

Zu kaufen gibt es diese für 2,95 €. 

 

Das dritte Produkt in Sachen dekorative Kosmetik ist ein Rouge. 

Hier muss ich sagen: Ich bin positiv überrascht worden. 

Oft ist es ja gerade im Naturkosmetikbereich so, dass die Blushes nicht so super pigmentiert sind. 

Das ist bei diesem Blush definitiv anders. Es gibt super viel Farbe ab und somit muss man beim Auftragen aufpassen, nicht zu viel Produkt auf den Pinsel zu nehmen. 

 

Von den zwei Blushes habe ich mich für die Nr. 20 Lolli Pink entschieden (mega Name oder?). 

 


Ich hoffe auf den Swatches könnt ihr die Pigmentierung gut erkennen. 

 

Das ist meiner Meinung nach auch eine Farbe, die so richtig Lust auf Sommer macht. Der enthaltene Schimmer gefällt mir auch richtig gut. 
Schade finde ich hier nur, dass das Design der restlichen Produkte nicht auch auf die Verpackung übertragen wurde. Die Verpackung ist bei diesem Blush doch eher schlicht und einfach, ein paar Pünktchen hätten sich bestimmt gut gemacht. 


Zu kaufen gibt es dieses Rouge für 3,95 € und ist nicht vegan. 

 



Ein Produkt, welches ich vorher so in der Form noch nicht gesehen habe, durfte natürlich allein wegen der Neugiere mit: Das Reinigungspuder. 
Getestet habe ich dieses Produkt noch nicht, laut Beschreibung ist es aber für fettige und unreine Haut geeignet, weshalb es zu meiner Haut, denke ich mal, ganz gut passen sollte. 

Das Reinigungspuder kostet 3,95 € und ist vegan. 


Ebenfalls gespannt bin ich auf ein weiteres Pflegeprodukt. Hierbei handelt es sich um die 2 in 1-Peelingmaske. Noch nicht getestet, kommt beim nächste Beautyday zum Einsatz. 

Die Maske kommt in einem kleinen Tütchen mit 10 ml daher. Kosten tut dieses Tütchen 1,95 €, soll für 1-2 Anwendungen reichen und ist vegan. 


Ich finde Alverde ist diese LE richtig gut gelungen. Nicht nur das Design ist ansprechend (also jedenfalls für mich) designt, auch die Produkte haben eine gute Qualität. Insbesondere die Blushes und die Lippenstifte möchte ich von der Pigmentierung hervorheben. 

Wie findet ihr den die LE?
Habt ihr euch auch etwas gekauft?

Kussi eure

 

Mittwoch, 18. März 2015

Medpex: Wohlfühlbox März 2015


 

Hallöchen meine Lieben, 

letzten Donnerstag gab es ab 7 Uhr bei Medpex wieder die Wohlfühlbox zu bestellen. Ich habe meine Bestellung beim Zähneputzen abgeschlossen, wie passend. 
Wahnsinn wie schnell diese wieder ausverkauft war. Ich habe meine dann am Montag erhalten, keine Ahnung wieso diese bei mir immer recht spät ankommt. 

Die Box gab es wieder für einen Wert von 9,50 € plus Versandkosten zu bestellen. 

 

Als Fullsize Produkte waren in der Box enthalten:

CB12 mild Spüllösung

Diese Mundspülung gibt es für 10,95 € für 250 ml. 

Probieren kann man es ja mal, wobei weder ich noch mein Freund Probleme mit Mundgeruch haben. 


Eucherin Aquaphor Repair-Salbe

Diese Creme enthält 45 ml und kostet 8,75 €. 

Eine barriereaufbauende Gesichtsemulsion. Dies ist eine Spezialpflege für irritierte und zu Rötungen neigende Haut. Missempfindungen soll gemindert werden und die Hautbarriere wieder aufgebaut werden. 

Gut finde ich, dass diese Creme auch für Babys geeignet sein soll, was ja positiv für die Inhaltsstoffe spricht. 

Die kalte Zeit ist zwar jetzt vorbei und ich werden hoffentlich nicht mehr so mit trockenen Hautstellen zu kämpfen haben, aber mir wird schon etwas für die Creme einfallen. 

Eunova Zink + Histidin + Selen + Vitamin C

Dieses Pulver kostet für 20 Stück 6,90 €. 

Bin ich die einzige die noch nichts von Histidin gehört hat?

Dies ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches nach neuesten Technologien entwickelt ist und sich dank der Micro-Pellets sofort beim Schlucken auflösen soll. 

Hmm...ich finde ja sowas hätte eher in den Winter gepasst? Das ist doch die typische Erkältungszeit. 


Allgäuer Latschenkiefer Besenreiser Kältespray

Das Spray gibt es für 12,45 € für 150 ml. 

Das Spray soll die Durchblutung und Mikrozirkulation der Beine verbessern. Ich stelle mir das im Sommer ganz angenehm vor, wenn es die Beine kühlt.


 


Es gab auch ein paar kleine Proben bzw. Produkte zum Testen in einer kleineren Größe. 

Multan Appetit-Bremser

Ich bin ja froh, dass ich solche Riegel eigentlich nicht brauche. Ich esse bzw. knabbere eine Kleinigkeit, wenn ich Hunger habe. 
 Dieser Riegel soll für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. 

Zu kaufen gibt es diese in einer Packung mit 6 Riegeln für 9,95 €. 

Mal sehen vielleicht nehme ich diesen mal auf Reisen mit. 

La mer Flexible Body & Bath Fußpflegecreme

Diese Creme enthält 75 ml. In der Originalgröße gibt es diese für 16,95 € für 100 ml zu kaufen. 

Ohne Silikone und ohne Paraffine - Find ich gut. Mal sehen was die Creme sonst so kann. 
Die Creme soll durch den Meeresschlick-Extrakt und Algenextrakt zur Regeneration beanspruchter Füße beitragen. 

WRIGLEY´s extra Professional

Yeah Kaugummi. Mehr muss ich dazu glaube ich nicht sagen. 

 Dermasence BarrioPro Emulsion

DIese Creme ist eine Probe. Enthalten sind 30 ml. 

Und noch eine Creme für irriterte und zu Rötungen neigende Haut. 

Empfohlen wird die Creme nach ästhetischen Verfahren anzuwenden. Gut das habe ich nicht vor und werde ich auch, jedenfalls in nächster Zeit, nicht machen. Ich hab eigentlich auch keine zu Rötungen neigende Haut. Na mal sehen, was ich damit anstelle. 

Von Vaprino gab es feuchtes Toilettenpapier für unterwegs. 
Joar...mal sehen, kann man bestimmt gebrauchen. 


Und zu guter letzt gab es noch einen Tee als kleines Goodie. 

Dies ist ein Früchtetee mit Geschmackrichtung Mango-Guave von Calmvalera Hevert. 

Na wie findet ihr den die Box? 

Ich bin nicht ganz so überzeugt, da für mich nicht so viel zu dem Thema Frühling dabei ist. 

Kussi eure 

 
 

Sonntag, 15. März 2015

Aufgebraucht im Januar & Februar

Hallöchen meine Lieben, 

heute komme ich endlich dazu, euch meine Aufgebraucht-Sachen aus Januar und Februar zu zeigen. 
Eigentlich handelt es sich bei allen Sachen um Gegenstände des täglichen Gebrauchs, also nichts außergewöhnliches dabei. 


Als erstes habe ich eine Seife von Kaufland K Classic Care aufgebraucht. Dies ist ein Nachfüllpack in der Sorte Milch & Honig. Ich glaube diese Sorte gibt es in jedem Drogieriemarkt und von jeder Marke zu kaufen. 
 Die Seife war nicht schlecht und der Geruch war angenehm, nachgekauft wird diese aber erstmal nicht. 

Zahnpasta: Hier habe ich bzw. seit ich in einer Wohnung mit meinem Freund wohne, verwenden ja jetzt zwei Leute die Zahnpasta, also wir ein paar Aufgebraucht. 


Angefangen von der Colgate Total Whitening, die ich in der Rossmann-Box gehabt habe. 


Der Geschmack der Zahnpasta war angenehm frisch, aber ob diese die Zähne wirklich aufgehellt hat möchte ich nicht behaupten. Ich denke sowieso, dass Zahnpasta da nicht so viel bewirken können. 
Nachgekauft wird diese erstmal nicht. 


Die Sante Dental Med Zahncreme mit Vitamin B12 haben wir ebenfalls aufgebraucht. Interessant fande ich hier die rosane Färbung der Pasta.
Ob man das zugesetzte Vitamin B12 durch die Mundschleimhaut gut aufnehmen kann, weiß ich nicht. Ich denke auch nicht, dass ich einen Vitamin B12 Mangel habe, da ich ja keine reine Veganerin bin. 
Zum Geschmack war dieser schon etwas ungewöhnlich, etwas salzig vielleicht auch ein bisschen. Und nicht so minzig, was ich etwas schade fande. Ich emfpand den Geschmack sogar eher etwas metallisch, aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache.


Und last but not least haben wir die Alverde 5 in 1 Zahncreme mit Nanaminze aufgebraucht. 
Die Zahncreme von Alverde hatte ich schon öfter mal und finde diese eigentlich auch nicht schlecht. Allerdings muss man dazu wissen, dass der Geschmack schon etwas anders ist im Gegensatz zu herkörmllicher Zahncreme. Er ist etwas milder und gibt einem nicht so das wahnsinnig krasse Frischegefühl, würde ich sagen. 

Von der Zahnpflege weiter zur Haarpflege. Hier habe ich in den letzten zwei Monaten zwei Naturkosmetik-Haarshampoos aufgebraucht. Jeweils von den Eigenmarken der Drogerie-Märkte. Einmal von Alterra Rossmann und einmal von Alverde DM. 


Das Alverde Nutri-Care Shampoo hae ich schon ein paar Mal gekauft und finde es immer wieder gut. Es enthält als eines der wenigen Naturkosmeitk-Shampoos, soweit ich weiß, keinen Alkohol und hier vertrage ich auch das Tensid - nicht so wie bei Sante leider. 


Auch das Alterra Feuchtigkeitsshampoo hatte ich schon mal und war auch dieses Mal fast zufrieden. Leider hatte ich, denke auch durch die Heizungsluft bedingt, Probleme mit der fliegenden und trockenen Haarstellen. 

Die beiden Shampoos werden erstmal nicht nachgekauft, denn wie ich euch vor kurzem berichtet habe, bin ich auf festes Haarshampoo umgestiegen. 

Die Lavendel Entspannungsdusche von Weleda habe ich auch aufgebraucht, nachdem ich in letzter Zeit immer mehr zum Abendduscher geworden bin. Ich mag das zur Zeit einfach ganz gerne, wenn ich nach der Arbeit mich entspannt abduschen kann und den Abend genießen kann. Außerdem können so meine Haare gut lufttrocknen, was ich morgens leider zeitlich nicht schaffe. 

Ich mag die Duschcremes von Weleda sehr gerne, da meine Haut diese gut verträgt (meine Haut ist ja gerne mal ne Zicke) und auch die Pflegewirkung finde ich gut. Ob ich jetzt durch den Lavendelduft mehr entspannt war, als mit jedem anderen Duft weiß ich nicht, aber ich mag Lavendel ganz gerne. 

Nachgekauft wird es trotzdem erstmal nicht, ich hab noch das ein oder andere Duschgel, unter anderem von Weleda in meiner Sammlung, welches ich erstmal aufbrauchen möchte. 

Was mir wirklich nur schweren Herzens möglich ist wegzuwerfen ist meine Alva Sensitiv Körperlotion, über die ich euch eine Review gemacht habe. Ich habe diese Bodylotion wirklich geliebt, da diese nicht nur wahnsinnig gut gepflegt hat, sondern auch angenehm-leicht geduftet hat und meine Haut diese einwandfrei vertragen hat. Leider bin ich total tollpatschig und habe diese eines Morgens aus Versehen auf den Fließenboden fallen lassen. Natürlich ist der Glasflakon gleich in 100 Teile zerbrochen, auf dem Foto seht ihr noch den Rest, der übrig geblieben ist. Leider traue ich mich nicht die Creme weiter zu verwenden, aus Angst, dass auch in der Creme Glassplitter drin sein könnten. 
Es ist natürlich besonders ärgerlich, da die Creme mit über 20 Euro nicht billig ist. 


Und zum Schluss habe ich noch meine Kosmetiktücherbox aufgebraucht. Diese musste in diesen Aufgebraucht-Post mit rein, weil mir das Design der Box einfach total gut gefällt. 
Gekauft hatte ich diese Box von DM und solche Kosmetiktücherbox steht bei mir immer bereit auf dem Schminktisch. 
 Nachgekauft habe ich mir diesmal welche von Aldi. 

Na kennt ihr den eins meiner Aufgebraucht-Produkte? Wie findet ihr das Produkt?


Kussi & Gute Nacht

eure 


 
 
 

Samstag, 7. März 2015

Blogparade Yankee-Candle Sammlung und Yanke Candle Store Bayreuth

 


Hallöchen meine Lieben, 

ihr kennt doch bestimmt auch die Yankee Candles? Ich glaube es ist ein wenig so wie mit Partylite. Da gab es eine Zeit ja auch mal total den Hype drum. 

Ich persönlich mag Yankee Candles total gerne, denn ich finde den Duft langanhaltend und außergewöhnlich. Es gibt eine wahnsinnige Auswahl und allein die Form gefällt mir super gut. 

Ich möchte euch heute meine kleine Sammlung im Rahmen von der Blogparade von BillchensBeautyBlog zeigen und euch gleichzeitig einen Yankee Candle Store in Bayreuth vorstellen. 

Mit der Sammlung von der lieben Billchen kann ich natürlich nicht mithalten. 

Anfangen möchte ich mit den sogenannten "Tarts". Diese kann man in eine Duftlampe geben und diese verströmen beim Schmelzen den herrlichen Duft. 


 

Momentan besitze ich die Duftrichtungen "Vanilla Cupcake" und "Garden Sweet Pea". Sehr gerne mochte ich auch die Duftrichtung "Home sweet Home", leider habe ich diese letztens aufgebraucht. 

Ich persönliche halbiere die Tarts gerne, denn die Hälfte reicht bei uns locker aus um das Wohnzimmer gut zu beduften.

Kosten tun diese 1,75 €.  


Weitermachen möchte ich mit den sogenannten Housewarmer. Es gibt diese in 3 verschiedenen Größen. 

Ich besitze jeweils nur die 104 Gramm, es gibt noch die 411 g und 623 g. 

Der Preis staffelt sich wie folgt:
104 g kosten 10,99 € für eine Brenndauer von ca. 40 Stunden. 
411 g kosten ca. 22,99 € für eine Brenndauer von ca. 90 Stunden. 
Und 623 g kosten ca. 27,99 € von ca. 150 Stunden. 

Es gibt die verschiedensten Duftrichtungen, ich mag am liebsten das süßlich-pudrige. Aber auch fruchtige Richtungen mag ich gerne.

Als Housewarmer habe ich Snow in Love und Red Apple Wreth aus der Weihnachtsedition. 


Ganz neu in meiner Sammlung, und übrigens Duft des Monats März, ist White Gardenia. Diesen Duft gibt es aktuell für 8,25 €. Der Duft ist ziemlich leicht-pudrig und blumig. 


Und zum Schluss möchte ich euch meine Yankee Candle Votivkerzen zeigen. 


Drei habe ich aus der Weihnachtskollektion...

...hier habe ich Christmas Memories, Snowflake Cookie und Snow in Love. Hab ich erwähnt, dass ich Snow in Love total klasse finde und ständig riechen könnte?
 


...und drei aus dem aktuellen Sortiment.

Hier habe ich Mandarin Cranberry, Orcard Pear und Midnight Oasis.

Diese kosten 2,49 € und versprechen eine Brenndauer von bis zu 15 Stunden. 

 

 Besonders toll finde ich, dass es auch ein paar besondere Kerzen gibt. So gibt es für einige Anlässe z.B. Wunschkerzen, wie diese hier mit der Aufschrift Happy Birthday. 

Ich kaufe meine Kerzen am liebsten im Yankee Candle Store in Bayreuth. Es gibt eine tolle Auswahl, man wird immer gut und nett Beraten und man kann alle Düfte persönlich erschnuppern. 

Praktisch ist auch die Bonuskarte, die es gibt. Hier erhält man für jeden Einkauf ab 15 Euro einen Stempel und wenn man 10 Stempel hat gibt es beim nächsten Einkauf einen Rabatt in Höhe von 15 Euro. 

Also wenn ihr aus Bayreuth kommt oder in der Nähe von Bayreuth mal seit empfehle ich euch unbedingt mal dort vorbei zu schauen. 


Habt ihr den auch eine Yankee Candle Sammlung?

Kussi eure

 


 
 

Dienstag, 3. März 2015

SauberKunst-Bestellung

Hallöchen meine Lieben, 

heute möchte ich euch meine Bestellung von SauberKunst zeigen, eine kleine Seifenmanufaktur. 
 
Nachdem ich vor ca. 1 Jahr mit Haarwaschseife leider gescheitert bin, leider brauche ich etwas bei dem meinem Haare immer gut aussehen, und nicht je nach Seife mal total schmierig sind, bin ich wieder zurück zu normalen (Naturkosmetik-)Shampoo. 


Nach ein bisschen Suchen in den letzten Wochen im Internet bin ich auf "Festes Haarshampoo" aufmerksam geworden. Hierbei handelt es sich, jedenfalls bei SauberKunst, um Naturkosmetik und die ganzen bekannten Inhaltsstoffe aus dem Shampoo sind in den festen Shampoos enthalten, z.B. Tenside (hier aber ein mildes Tensid - Sodium Lauryl Sulfoacetate. Zusätzlich sind noch pflegende Öle, wie z. B. Brokkolisamenöl, beigemischt, welche bei regelmäßgem Gebrauch die Haarspülung komplett ersetzen. Ebenfalls kann man auf Grund der festen Form auf synthetische Konservierungsstoffe verzichten und die Produkte sind, soweit ich das richtig gesehen habe, alle vegan und ohne Palmöl (auch hier ist die Verwendung von Palmöl wieder Umweltproblematisch).

Und natürlich für mich ein wichtiger Aspekt: Man spart Plastik. Normales Haarshampoo ist immer in Plastikflaschen verpackt. Aus Umweltgründen möchte ich gerne ein wenig auf den Verpackungsmüll verzichten. 
 Die festen Shampoos kommen, bis auf die Papierumverpackung, völlig ohne Verpackung aus. Und laut Angabe von SauberKunst soll so ein festes Shampoo (45 gramm) 2-3 Flaschen Shampoo ersetzen. 

Festes Shampoo gibt es ja auch von Lush?!....Ja aber wen man die Inhaltsstoffe mal sich ansieht, merkt man, dass Lush keine Naturkosmetik ist (Green Washing vom Firmenlabel). 


Entschieden habe ich mich für folgende Produkte vo SauberKunst. 

Das feste Shampoo Kirschblüte mit 45 Gramm. 
Dieses Shampoo soll für normales Haar geeignet sein. 
Besonders der Geruch soll hier hervorzuheben sein, was ich auf den ersten Schnupperer sofort bestätigen kann. :)


Dieses hat 4,90 € gekostet. 

Die Inhaltsstoffe sind:

 Sodium Lauryl Sulfoacetate (SLSA), Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil), Glycerin, Brokkolisamenöl¹ (Brassica Oleracea Seed Oil), Meersalz (Maris Sol), Rosa Tonerde (Pink Clay Illit), Parfum (Alphaisomethyl Ionone, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carbocaldehyde, Alphaisomethyl Ionone, Limonene,
Citronellol, Coumarin), Lysolecithin, D-Panthenol,


Ein zweites festes Shampoo durfte auch mit:

Froschkönig.

Dieses Shampoo ist für normales bis schnell fettendes Haar geeignet.  

Auch sind hier wieder 45 Gramm für 4,90 € erhältlich. 
Verpackt sind die festen Shampoos, was ich klasse finde, nur in einer Papierumverpackung - nichts weiter. 

Hier sind die Inhaltsstoffe folgende:

 Sodium Lauryl Sulfoacetate (SLSA), pflanzliches Glycerin, Brokkolisamenöl¹ (Brassica Oleracea Seed Oil),
Avocadööl grün (Persea Gratissima Oil), Meersalz (Maris Sol), grüne Tonerde (Kaolin), Parfum (Citral, Limonene, Geraniol, Linalool), Lysolecithin, D-Panthenol


Besonders gefreut habe ich mich über die zwei Proben, die beilagen.


Einmal eine Hand- und Körperseife mit der Duftrichtung 


Lemongras, welche herrlich frisch duftet und den Duft im ganzen Raum verströmt....



....und eine Dusch- und Körperseife mit der Duftrichtung


Kirschblüte.

 Der Versand ist mit 2,90 € wirklich total in Ordnung. Und was ich richtig klasse fande. Ich habe an einem Tag bestellt, am nächsten Tag war die Ware schon in meinem Briefkasten - ruck zuck ging das!

Zur Bezahlung liegen einem Vorkasse, PayPal oder Überweisung zur Auswahl vor. 

Ich freue mich schon auf das Testen und bin ganz gespannt. 

Kussi eure


 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...