Freitag, 31. Oktober 2014

Blue Friday: Essie Dive Bar

 Hallöchen meine Lieben, 

na hat´s bei euch an der Tür schon geklingelt und haben Kinder nach Süßigkeiten verlangt?

Ich finde das ja immer ganz süß. 

Und da ich euch meinen relativ neuen Essie gerne vorstellen möchte, nehme ich super gerne mal wieder am Blue Friday bei HungryNails teil.


Bei diesem Essie handelt es sich um "Dive Bar", einem Lack den es mal im Standardsortiment gab, nun aber leider nicht mehr gibt. 


Leider ist diese Farbe nicht unbedingt einfach mit der Kamera einzufangen. 

Je nach Lichteinfall sieht diese mal mehr Blau, mal mehr dunkelblau bis schwarz aus. Dominieren tut aber ein Blau und bei genauem Hinsehen sieht man das silberne Glitzer, das im Lack enthalten ist. 

Der Lack benötigt übrigens zwei Schichten, diese trocknen aber recht schnell durch. 

Und da es bei mir nicht genug glitzern konnte, habe ich noch mit silbernen Glitzerpailetten von Born Pretty Store meine Nägel verziert. 

Kussi & noch eine schöne Halloweennacht

eure




Donnerstag, 30. Oktober 2014

7 Blogger - 1 Thema: Halloween

 

 Hallöchen meine Lieben, 

morgen ist es wieder soweit - das schaurig, düstere Fest Halloween steht vor der Tür (und was viele auch oft vergessen: Reformationtag, aber darauf möchte ich hier in diesem Beitrag nicht weiter eingehen). 

Wenn morgen Abend wieder Kinder verkleidet als Gespenster, Hexen & Co. um die Häuser ziehen und "Trick or Treat" verlangen, wird man bestimmt auch viele gruselige, ausgeschnitzte Kürbisse sehen. 

Und passend zu diesem Anlass haben sich 6 Blogger und ich zusammengeschlossen, um passend zu dem Thema "Halloween" ein Nageldesign zu zeigen. 

Gemeinschaftlich haben wir uns auf dieses Thema in einer Facebook-Gruppe, die die liebe Angelina ins Leben gerufen hat, geeinigt. Und nachdem unsere erste Aktion so super geklappt hatte (hier findet ihr meinen Beitrag zur Aktion 9 Blogger - 1 Thema: Dots) war es klar, dass ich super gerne wieder ein Teil der Gruppe bin. 

Entschieden habe ich mich für verschiedene Halloween-Motive, da ich der Meinung bin an Halloween darf alles gerne kunterbunt gemischt sein. 


Als ersten Schritt habe ich meine Nägel in folgenden Farben lackiert:
- Daumen und kleiner Finger mit Essie Blanc
- Zeigefinger mit Essie Braziliant 
- den Mittelfinger mit Pretty Edgy
- und den Ringfinger mit Essie Island Hopping. 


Dies habe ich gut trocknen lassen. 

 

Danach habe ich mit Essie Licorice auf meinem Daumen erst einen halbrunden Kreis gemalt und danach zwei Dreiecke aufgemalt. Dies habe ich wieder trocknen lassen. 


Damit mein Kätzchen auch leuchtend grüne Augen erhält, habe ich die Augen in Halbmondform erst mit Weiß vorgemalt, um dann diese Fläche mit Essie Ruffles and Feathers auszumalen. Ein gerader Strich durch die Mitte soll die Pupillen darstellen. 

 

Fertig ist mein Kätzchen.

 

Auf meinem Zeigefinger habe ich mithilfe eines Dotting-Tools erst zwei große schwarze Punkte als Augen aufgemalt. Ein Dreieck und eine dicke Linie gab es für die Nase und den Mund. Nachdem auch dies wieder getrocknet war, habe ich mit der orangenen Farbe kleine Kreise in die Augen und Zacken in den Mund gemalt. 


Auf dem Ringfinger ist Frankenstein zu sehen. 

Diesen habe ich mithilfe von Essie Licorice eine Struppelmähne gemalt. Danach hat er noch zwei Punkte als Augen, zwei Balkenbrauen und einen Mund erhalten. In die Augen habe ich ihm mit Essie Blanc noch einen Pupille eingesetzt. 


Der Ringfinger gefällt mir ja fast am besten. 

Hier habe ich mithilfe der Schwämmchentechnik Essie Blanc und Cascada Cool aufgetupft. Danach habe ich mit Essie Licorice einen kleinen Halbkreis, einen runden Grabstein und ein Kreuz gemalt. Nachdem alles gut getrocknet war, habe ich mit Essie Blanc auf dem Grabstein ein Kreuz und einen großen und viele kleine Punkte für den Nachthimmel gemalt. 

 

Auf dem kleinen Finger habe ich noch eine "Scream-Maske" oder so etwas ähnliches gemalt. 

Zwei große schwarze Punkte als Auge, ein kleines schwarzes Dreieck als Nase und Streifen für den Mund haben das Kerlchen perfekt gemacht. 

 
 

Ich bin ja schon ganz gespannt wie erschreckend die anderen Nageldesigns der Mädels sein werden. Hier findet ihr die Blog-Adressen zu den weiteren Teilnehmerinnen:





Ich wünsche euch morgen ganz viel Süßes und nichts saures. 
Werdet ihr euch verkleiden? Falls ja als was?

Kussi eure 

Montag, 27. Oktober 2014

Erste eigene Wohnung


Hallöchen meine Lieben, 
 
wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt, war es die letzte Woche hier ziemlich ruhig. Das hat auch einen Grund:
 
Ab kommendem Samstag wohne ich in meiner ersten gemeinsamen Wohnung!
 
Und das heißt natürlich Vorbereitungen treffen, Möbel kaufen und ein Haufen Papierkram, wie z. B. Versicherungen abschließen, Gas- und Stromanbieter aussuchen und einen Vertrag abschließen und einen Internetanbieter finden. 
 
Natürlich mache ich das ganze nicht allein, den allein wohnen wäre glaub ich nichts für mich (wer schafft mir dann die Spinnen vom Hals?). Also haben mein Freund und ich nach über zwei Jahren Beziehung zusammen zu ziehen. 
Aber das macht das ganze nicht unbedingt einfacher, da ja jeder seinen eigenen Geschmack hat. 
 
Aber wir freuen uns super darauf! Den es wird ein spannender, abwechslungsreicher neuer Lebensabschnitt, den wir gemeinsam beschreiten können. 
 
Ich werde versuchen im Laufe der Woche ein bisschen was für euch hochzuladen, aber seit mir bitte nicht böse, wenn ihr nicht so oft was von mir hört. Sobald alles in der Wohnung hergerichtet ist, werde ich euch natürlich das wichtigste zeigen. Habe ich erwähnt, dass ich mir einen Schminktisch holen werde? Bestimmt einer meiner liebsten Orte in der Wohnung. 
 
Kussi eure
 
gestresste, aber auch sich freuende
 
 

Montag, 20. Oktober 2014

Frühlingswochenende im Herbst

 

Hallöchen meine Lieben, 

wenn das Wetter im Oktober so ist, wie im April, spielen die Lackfarben bei mir verrückt. 

Deshalb dufte nochmal ein frühlingshaftes Nageldesign im Oktober lackiert werden. 



Die Desingvorlage habe ich mir von einer Nageldesignerin "geklaut" (hier gelangt ihr zur Website von: bodytalk). 




Verwendet habe ich auf Daumen, Zeigefinger und kleinen Finger Essie Cute as Button, auf dem Mittelfinger Beyond Cozy und auf dem Ringfinger Essie Blanc. Auf dem Ringfinger habe ich dann Querstreifen mit Beyond Cozy gemalt und und mit Essie Cute As Button ein Herzchen. 

Na fandet ihr das Wochenende auch so schön? 
Die Sonne, die wir tanken konnten, muss jetzt anscheinend ausreichen für die kommende Woche, den die soll typisch Herbstmäßig sein: grau und nass. 

Wünsche euch eine gute Nacht!

Kussi eure


Freitag, 17. Oktober 2014

iHerb-Bestellung: Realtechniques Pinsel


 Hallöchen meine Lieben, 

meine Real Techniques Pinsel kamen an - wuhu! 

Kennt ihr das, wenn ihr genau wisst, was in dem Päckchen ist, ihr euch aber trotzdem mega auf das Auspacken freut? 

Bestellt habe ich diese Pinsel bei iherb.com, weil diese dort einfach deutlich billiger sind als bei uns in Deutschland. 
Der Versand hat bei mir ziemlich genau drei Wochen gedauert und kostet 4 Dollar (ca. 3 Euro). 
Und als super Goodie gibts für die erste Bestellung noch einen Rabattcode in Höhe von 5 Dollar (bis zu einem Wert von 40 Dollar, darüber gibt es 10 Dollar Rabatt). 

Falls ihr nicht so lange mit dem Versand warten wollt, könnt ihr diese Pinsel auch über Amazon oder auf Internetseiten wie z.B. Shades of Pink oder kosmetik4less.


Real Techniques Pinsel wurden von Samantha Chapman entwickelt und ins Leben gerufen. Auf ihrem YouTube-Kanal Pixiwoo stellt sie diese gemeinsam mit Nic vor und zeigt Anwendungsvideos.


Bestellt habe ich mir das Starter-Set, welches 5 Augenpinsel und ein Etui enthält. 





Gekostet hat dieses 18 Dollar, was umgerechnet ca. 14 Euro. Als Vergleich: bei Amazon kostet dieses Set ca. 21 Euro. 


 

Enthalten sind: 



- ein flacher und paddelförmiger Lidschattenpinsel

 

- ein deluxe Crease Pinsel, der sich gut zum Verblenden eignen soll

 

- ein sehr kleiner, schmaler Detail/Akzent Brush

 
 

- ein Eyelinerpinsel, bei dem ich ehrlich gesagt noch nicht weiß, ob ich damit einen Lidstrich hinbekomme, da er meiner Meinung nach etwas zu weich ist. 
Vielleicht werde ich diesen zum Verblenden des Lidstriches verwenden.



- und ein schräger Augenbrauenpinsel. 




Und einen Blush-Pinsel habe ich mir ebenfalls noch bestellt. 

Gekostet hat dieser 9 Dollar, umgerechnet sind das ca. 7 Euro, als Vergleich wieder der aktuelle Preis bei Amazon: dieser liegt bei 12,99 Euro. 


Dieser Pinsel hat eine kegelförmige Form, die Haare sind wundervoll weich und ich kann mir die Anwendung dieses Pinsels sehr gut vorstellen. 


Vorstellen kann ich mir die Anwendung nicht nur als Rougepinsel, sondern auch als Kontur-Pinsel, da dieser Pinsel durch die große Form die Farbe bestimmt ganz verblendet. 


Wie ihr gesehen habt, unterscheiden sich die Stielfarben, die aus Aluminium bestehen, der Pinsel etwas. Die Farben sollen die Anwendungkategorie kennzeichnen:

- Lila steht für die Augenpartie
- Gelb/Orange: für das Basis- und Grundlagen Make-Up
- Pink: diese Pinsel sind für das Finish zuständig

Super finde ich die Idee, dass bei den großen Pinsel der Stiel am Ende etwas breiter gehalten wurde, damit man diese Pinsel hinstellen kann. 

Die Borsten der Pinsel sind vegan, den diese bestehen weichem, synthetischen Talkon und sind Handgeschnitten. 

Kennt ihr den Real Techniques Pinsel?

Kussi eure


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...