Samstag, 29. März 2014

Essie Wild Romance Gewinnspiel: Rosen auf Nägel

 

Hallöchen meine Lieben,
 bei Essie VIP hat vor längerer Zeit mal wieder ein Gewinnspiel gestartet, bei dem ich gerne teilnehmen möchte.
Thema diesmal ist: Wild Romance - was lässt dich dahin schmelzen und dein Herz höher schlagen?
Ich habe mich für Rosen und Blumen und Glitzer entschieden.


Rosen:

Die wohl bekannteste Liebesblume. Und wessen Herz schlägt dabei nicht höher, wenn frau von dem Mann, den frau liebt, eine Rose geschenkt bekommt?






Blumen:

 Ich mag Blumen total gerne, und bei Blumen denke ich sofort an Frühling; bei Blumen bekomme ich total Frühlingsgefühle - Frühlingsgefühle lassen mein Herz höher schlagen.


Glitzer:
Ich bin eben doch ein echtes Mädchen. Ein Nageldesign ohne Glitzersteinchen oder Glitzer ist für mich fast unmöglich.
Ich finde auch das die Glitzernieten etwas das wilde hervorheben.
Und was Glitzert und Glänzt lässt mein Herz doch etwas höher schlagen.




Meinen Daumen, Mittel- und kleinen Finger habe ich mit Essie Blanc lackiert. Den Ring- und den Zeigefinger habe ich mit Essie licorice lackiert, damit das Nageldesign nicht zu süß wird und die wilde Seite zur Geltung kommt. 
Danach habe ich auf meinen Daumen, kleinen Finger und Mittelfinger erst mit Essie In Stitches einen unförmigen Kreis aufgemalt, der den Grundriss der Rose darstellen soll. 
Umrandet habe ich diese dann mit eine Mischung aus Bordeaux und In Stitches, um die Rosenblätter anzudeuten.
Die Blätter habe ich mit Essie Turquoise & Caicos gemalt.
 
Auf meinen Zeigefinger habe ich mit Essie Blanc eine sternförmige Blume aufgemalt und als Mitte einen roten Glitzerstein verwendet.
Auf meinen Ringfinger der linken Hand habe ich Essie Ballet Slippers mit Essie Fiji vermischt und dies auf meinen Nagel aufgemalt. 
Essie Fiji kam zusätzlich zum Andeuten der Rosenblätter zum Einsatz.
Hier habe ich für die Blätter Mint Candy Apple verwendet.
 
Auf den Ringfinger der linken Hand habe ich viele Glitzersteinchen aufgeklebt, damit es ordentlich glitzert und glänzt.


Hier seht ihr wie meine Essie-Liebe aufblüht, also meine verwendeten Lacke.





Achja ich hoffe doch dieser Blog ist nich zu Bilderlastig, falls doch entschuldige ich mich bei euch dafür. :)

 




Ich hoffe euch und dem Essie-Team gefällt das Design.
Kussi eure

 

Mittwoch, 26. März 2014

Meine Top 3 Frühlingsnagellacke




Hallöchen meine Lieben,

yippii wieder eine neue Blogparade!! Und ganz großes Dankeschön an Diana, dass sie sich für meinen Themenvorschlag entschieden hat. 
Das Thema der aktuellen Blogparade lautet "Meine Top 3 Frühlingsnagellacke".

Da ich schon ungefähr eine Vorstellung hatte ging die Auswahl diesmal ziemlich schnell. 

Frühling bedeutet für mich besonders eins: Bunt! 
Wenn man sieht, wie die Wiesen und Wälder sich langsam wieder bunt färben und die ersten kunterbunten Krokose aus der Erde spitzen, bekommt man gleich ein anderes Lebensgefühl - Frühlingsgefühle eben.

Entschieden habe ich mich für folgende Farben:

1. Essie Madison Ave-Hue

Essie-Beschreibung laut Internetseite:
 
Ein schickes Upper East Side Pink wird zum Stil-Bekenntnis. Dieser Nagellack verwandelt jede Frau in ein „Million Dollar Baby“.

 Meine Meinung:

Ich liebe dieses knallige Fuchsiapink! Es deckt in nur einmaligem Auftragen und durch den breiten Essie-Pinsel erreicht man beim ersten Mal gleich den kompletten Nagel.

Dieser Lack enthält leichte, silberne Glitzerpartikel, die man nur beim Nahen wahrnimmt.

Gekostet hat dieser, wie die meisten Essie-Lacke, 7,95 €.

Gezeigt habe ich diesen Lack unter anderem in diesem Post: hier.

 

 2. Nubar Lavender

Dieser Lack stammt aus der Pastell-Collection von Nubar. Pastell ist ja momentan total Trend.

Ein frühlingshaftes Nageldesign habe ich hier gepostet: hier.

Die Farbe ist ein schönes, zartes Lila, das in zwei Schichten deckend ist.

Gekostet hat dieser 5,95 € und bestellt habe ich ihn bei Petra´s Nailstore.


 

3.  essie Mint Caney Apple

Statement von der Essie-Website:

 Ein Nagellack in frischem Créme de menthe Mint. 

Meine Meinung:

Ebenfalls eine zarte Pastellfarbe. Die Farbe ist Mint, eine perfekte Mischung aus Hellblau und Grün. 
Der Lack ist super deckend, in nur einmaligem Auftrag ist die Farbe auf meinen Nägeln gut.

Es ist auch eine der beliebtesten Essie-Farben.




Hier habe ich euch die Farben auf einem Nagelrad nochmal geswatcht, einmal im Dunkeln und einmal bei Tageslicht.





Und wie gefallen euch die Farben?

Habt ihr auch Farben, die ihr besonders gerne im Frühling verwendet?





Kussi eure



Dienstag, 25. März 2014

Essienista-Gewinnspiel


Hallöchen meine Lieben,

heute möchte ich euch meine Nägel für das "Essienista-Gewinnspiel" zeigen.

Da ich momentan total in Frühlinglaune bin, habe ich mich für ein türkis-weißes Top mit Blumen und Perlen entschieden.

Ich hoffe man kann die Blumen erkennen, die Punkte sollen die Perlen darstellen, die an den Trägern des Tops befestigt sind.


Verwendet habe ich hierfür den Essie Mint Candy Apple und den Essie Blanc. 
Im Sommer trage ich am liebsten silbernen Schmuck, weshalb meine Nieten (von essence - leider etwas zu groß für die kleine Mitte) in Silber sind. 



Mitmachen kann übrigens jeder, der sein Foto auf Instagram, Facebook oder Twitter mit dem Hashtag "essienista" teilt. Es geht darum, Stilgefühl zu beweisen und seine Nägel passend zum Outfit zu stylen. 
Teilnahmeschluss ist der 31.03.2014 um 23:59 Uhr. 

Zu Gewinnen gibt es die neue Resort Fling Collection, die ich euch hier vorgestellt habe.



Stimmt ihr eure Nägel regelmäßig auf euer Outfit ab?

Kussi eure





Hier nochmal mit Top und Essie Lacken :)

Samstag, 22. März 2014

Nägel für Fotoshooting

 

Hallöchen meine Lieben,
bei mir steig langsam die Aufregung. Morgen darf ich endlich mein Weihnachtsgeschenk einlösen. Früh geht es dann ab zum Fotografen.
Deshalb dreh ich schon ein bisschen durch. Habe in dieser Woche mehr als 5 mal täglich Obst gegessen, extra viel Wasser getrunken und heute war ich nochmal beim Friseur.

Natürlich müssen auch die Nägel perfekt morgen sein. 
Nur was für Nailart ist das beste für ein Fotoshooting?
Ich habe mich für einfache French Manicure entschieden, und da mir einfach nicht reicht, mussten noch Glitzerstene mit drauf - ja bei mir muss es anscheinend immer etwas glitzern & glänzen.
Verwendet habe ich hierfür den Essie Blanc und den Essie Ballet Slippers. Mein neuer Essie-Lack. Und ich mag diese Farbe sehr gerne - wirklich königlich.
Königlich übrigens auch deshalb, weil ihn angeblich Queen Elizabeth II. schon seit über 24 Jahren durchgehend verwendet (Quelle). 
 
 Diese Farbnuance wurde übrigens 1982 kreiert, ist also schon ganz schön alt - und immer noch super angesagt.

Was ich schön an diesem Lack finde, er macht ein herrlich natürliches Finish, bei dem der French-Look schon automatisch etwas zum Vorschein kommt.
Bei diesem Lack dürft ihr allerdings kein deckendes Finish erwarten, das Finish ist durchscheinend. Schön finde ich auch, dass dieser Lack nicht streifig oder fleckig trockned, was ja bei Nudelacken leider oftmals der Fall ist.
Leider gibt es auf meinen Nägeln immer noch kleine Blasen, obwohl ich den Überlack gewechselt habe (vielleicht darf der von Astor doch in meinem Regal bleiben). Habt ihr vielleicht eine Ahnung woher dies kommen kann?
Werde als nächsten Schritt mal den Unterlack wechseln, was ich eigentlich schade finde, da ich mir den von Sante vor nicht allzu langer Zeit gekauft habe.



So und nun wünsche ich euch eine schöne & erholsame Nacht!
Freu mich auf morgen!
Kussi eure
 
 

Donnerstag, 20. März 2014

Essie Fiji

Quelle: essie.de


Hallöchen meine Lieben,
heute möchte ich euch auch endlich Fiji vorstellen. 
Dieser Lack ist der momentan wohl am gehyptesten von den Essielacken, den dadurch das "Fiji" in Deutschland immer nur in einer LE erhältlich ist und er seinen Farbton wechselt (der aus der jetztigen LE ist deutlich pinker - der frühere war weißer mit einem rosa Stich) ist das Gerede um ihn groß.

Als ich am Freitag gleich in dem DM stürmte, musste ich die Verkäuferin erstmal beten, im Lager mir zwei der Fläschschen rauszusuchen, da diese noch nicht aufgebaut waren. 
Angeblich soll es ja je DM-Markt nur 3 Stück geben?

Ich musste natürlich gleich 2 Stück mitnehmen, den einen als Geschenk. Kosten tun diese wie normale Essie-Lacke (7,95 €).



Wer mir auf Instagram folgt, hat schon ein paar Bilder gesehen, da ich bei der Fijiwoche teilnehme (wie gesagt, ein sehr gehypter Nagellack :D ). 
Hier möchte ich euch eine Swatches und Nageldesigns zeigen, die ich mit dem Fiji lackiert habe:


1. Fiji auf allen Fingern plus Glitzersteinchen auf Ring- und Zeigefinger und auf dem kleinen Finger habe ich aus der Encrusted-LE den peek of chic. 
Die Bläschen auf meinem Mitelfinger kommen leider von meinem neuen Topcoat, den ich definitv ersetzen werde (einer von Astor).


 
2. Fiji auf Daumen, Mittel- und kleinen Finger. Auf Ring- und Zeigefinger trage ich Mint Candy Apple. Auf meinen Zeigefinger  habe ich von essence effect nails Glitter in der Farbe "i´m so dreamy" aufgestreut genauso wie auf den Fingerspitzen am Mittelfinger. Auf meinen kleinen Finger habe ich mit dem P2 Sand Style zwei Linien gezogen. Glitzer geht doch einfach immer oder?
 



 3. Diesmal habe ich wieder alle Nägel mit Fiji lackiert und wie bei French Manicure die Nagelspitzen mit Peak of Chic lackiert.



 
Na seit ihr auch dem Fiji-Hype verfallen?

Kussi & Gute Nacht 
eure

 

Sonntag, 16. März 2014

Meine Top 3 Lippenstifte für den Frühling

 

 Hallöchen meine Lieben,

heute möchte ich mal wieder an einer Blogparade von der lieben Diana von I need Sunshine (hier) teilnehmen.


 

Diesmal ging es um das Thema: Unsere Top 3 Lippenstifte für den Frühling. Super Thema auch wenn dieses Wochenende ja leider wenig frühlingshaft war.
Ausgesucht habe ich mir zwei der Naturkosmetikmarke Benecos und einen von
 Maybelline Jade.


1. Benecos Pink Rose

Dieser hat ein schönes, kühles Pink, was ich gerade im Frühling toll finde. Gekostet hat dieser 4,69 €. Wie man diesem vielleicht ansieht, besitze ich ihn noch nicht allzu lange, finde aber die Farbe echt sehr schön. Was mir besonders gut an den Benecos Lippenstiften gefällt, man bekommt die Pflege gleich mitgeliefert. Das enthalte Bienenwachs und das Jojoba- und Sonnenblumenöl schützen die Lippen und machen diese samtweich. 
Die Farbe hält hier ca. 2 Stunden auf den Lippen, danach muss wieder aufgefrischt werden. Essen und Trinken überstehen die Lippenstifte leider auch nicht so gut, was ich aber auch gar nicht schlimm finde.



2. Benecos Peach

Diesen Lippenstift verwende ich auch gerne im Alltag, da diese Farbe nicht ganz so aufdringlich ist, aber jedoch noch herrlich frisch wirkt. Die Farbe würde ich als Altrosa mit einem Touch Pfirsich beschreiben. 
Ich mag diese Farbe sehr gerne, außerdem sind kleine Schimmerpartikel enthalten.
Zu dem Rest des Lippenstiftes kann ich das gleiche wie beim Pink Rose sagen. Pflegewirkung und Deckkraft sind hier wieder gut. Bestellen kann man Benecos übrigens entweder auf der Website selbst (hier) oder auch bei Naturkosmetik- oder Bioversandhäusern. 



3. Maybelline Jade Colour Sensation Nr. 180 Crazy Pink

Diesen Lippenstift habe ich schon etwas länger, was man ihm wahrscheinlich auch ansieht, und dieser deshalb auch keine Naturkosmetik ist. Ich finde diese Farbe für den Frühling oder Sommer echt cool, da es ein richtig knalliges Pink ist und man mit diesem auf den Lippen definitiv auffällt. 
Die Haltbarkeit ist bei diesem auch wieder ca. 2 Stunden, wenn frau nichts isst oder trinkt. 
Der Geruch ist hier auch angenehm und die Deckkraft sehr gut.
Mittlerweile stören mich ein bisschen die Inhaltsstoffe, z.B. CI 17200 (kann die Leber angreifen und Anilin abspalten, welches im Verdacht steht Krebs auszulösen), aber das ist bei konventioneller Kosmetik ja normal und entsorgen möchte ich ihn dann doch noch nicht, weil mir die Farbe einfach sehr gut gefällt.



Na und was sind eure Frühlingslippenstifte-Favouriten?

Kussi eure



Freitag, 14. März 2014

Essie Resort Collection

Quelle:http://www.essie.com/Latest-Collections/resort-2014.aspx

Hallöchen meine Lieben,

heute möchte ich euch die neuen Essie Lacke aus der "Resort" Collection vorstellen.

Zu aller erst möchte ich erwähnen, dass diese Collection momentan (noch) nicht in Deutschland erhältlich ist. Ob es die Lacke in Deutschland zu kaufen geben wird ist noch unsicher, was aber nicht schlimm ist, den es bieten genug Onlineshops die Lacke an.



Ich habe mich für ein Set entschieden, dass bei Petra´s Nailstore 16,- Euro gekostet hat. Dieses beinhaltet die 4 verschiedenen Lack mit je 5 ml. 



Hier habe ich euch alle 4 Farben auf einem Nagelrad geswatcht.

1. Cocktails & Coconuts

Diese Farbe finde ich ganz schön, da diese ein dunkleres Nude/Gold ist und gerade für das Büro eine gedeckte Farbe gut geeignet ist. Außerdem enthält diese Farbe leichte Schimmerpartikel, die mir sehr gut gefallen. Auch kam ich mit der Deckkraft sehr gut klar.



2. Find me an Oasis

Auch diese Farbe finde ich toll, ein helles Blau, das definitiv Frühlingslaune verbreitet. Auch kam ich mit der Deckkraft dieser Farbe sehr gut klar.



3. Under the Twilight

Ich mag diese Farbe leider nicht so, mir persönlich ist diese für den Frühling einfach zu dunkel. Ich hoffe ihr könnt auf den Bildern den Lilaton erkennen, auf den Fotos wirkt das leider etwas schwarz, weshalb ich euch auf dem Rad etwas weniger aufgemalt habe, um auch die lilane Farbe herauszuheben.
Positiv an diesem Lack ist die Deckkraft. Deckt mit nur einem mal sehr gut.



4. Resort Fling

Diese Farbe fande ich in der Flasche am schönsten, leider wurde ich beim Auftrag enttäuscht. Bei mir hat diese Farbe leider nicht gut gedeckt, weshalb ich auf meinem Nagel 3 Schichten auftragen musste. Außerdem habe ich mir bei diesem einen vermehrten Rosastich gewünscht, beim Auftragen war dieser bei mir ziemlich hellorange. 
Wie man auf diesem Foto auch erkennen kann, hat das Trocknen ziemlich lang (im Vergleich zu den anderen) gedauert, weshalb ich gleich mal getropft habe.





Na habt ihr euch überlegt, einen von diesen Lacken zu kaufen?

Kussi eure
 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...